conSens – die neuen Hefte „Herbst 2022“ sind erschienen!



Das Redaktionsteam des Seniorenmagzin conSens

„Älter werden mit Laune“ ist ein Motto, das maßgeschneidert zum Seniorenmagazin conSens passt. Das Magazin ist eine informative und vielfältige von Senioren für Senioren gemachte Quelle. Das Seniorenmagazin conSens bildet die Lebenswirklichkeit und die Lebensumwelt der älteren Generation ehrlich und offen ab, hält Menschen zusammen und bündelt Interessen. So hat sich das Magazin in der Mainzer Zeitungslandschaft mit Qualität einen festen Platz geschaffen.

 

„Die fein verzweigte Verteilung durch die Mainzer Stadtverwaltung und den Verlag garantiert die „punktgenaue Landung“ bei der Zielgruppe 50Plus.” Die aktuelle Ausgabe liegt in den Warteräumen von zurzeit 425 Arztpraxen, in allen Apotheken, in den Seniorenzirkeln der Kirchengemeinden, im Rathaus, in den Ortsverwaltungen, bei den sozialen Diensten, in den Wartezonen der Kliniken, in den Kursen der Volkshochschule, in den Bibliotheken und Büchereien, in den Banken und in der Sparkasse mit ihren Zweigstellen, in ausgewählten Geschäften....kurz gesagt, an über 600 Verteilstellen in Mainz aus!

 

Das conSens-Team engagiert sich bei den städtischen Großveranstaltungen für Senioren, wie auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz, dem Seniorensommerfest und den Konzertveranstaltungen der Sozialamtsabteilung  „Aktiv älter werden“ und ist dort mit einem eigenen Stand vertreten!


30 Jahre conSens

30 Jahre jung? 30 Jahre alt? Das Alter hat viele Gesichter. In der Erstausgabe Juli/August 1992 ist im Vorwort zu lesen: „Wir haben dieses Magazin conSens genannt. Damit haben wir ein Forum geschaffen, den Dialog eröffnet zwischen den älteren Menschen untereinander, aber genauso mit den Institutionen und mit anderen Generationen, um eben diesen Konsens, diese Übereinstimmung im Miteinander – wenn auch in kleinen Schritten – zu erreichen.“

 

Diesem Ziel ist das conSens treu geblieben, hat Themen aus allen Bereichen aufgegriffen und in Text und Bild umgesetzt. Es ist bunter geworden und „runder“. 32 Seiten stark war die Erstausgabe, nun sind es über 50 Seiten mit informativen Artikeln aus Kunst und Kultur, aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, aus dem „pulsierenden Leben in unserer Stadt“. Und es hat dieses Ziel erreicht.

 

Dr. Eckart Lensch, Sozialdezernent


Wiesbadener Bürgermedaille in Silber für Wolfgang-Michael Duschl

Als zusammen mit dem damaligen Sozialdezernenten Willi Abts 1992 die Seniorenzeitschrift auf den Weg gebracht wurde sah das Konzept vor, neben der Berichterstattung über die Aktivitäten von und für die Ältere vor allem das Miteinander der Generationen und generationenübergreifende Projekte zu beschreiben und zu fördern. „conSens“, der Name für das neue Magazin fasste das Vorhaben im Titel zusammen.

 

 Mit Themen aus Wiesbaden für Seniorinnen und Senioren gelang auf Bitten des dortigen Seniorenbeirats auf zunächst vier Seiten der Brückenschlag zwischen Mainz und Wiesbaden. Die Zusammenarbeit führte schließlich zu einer eigenständigen Ausgabe mit lokalen Wiesbadener Themen und gemeinsamen Seiten mit der Mainzer Ausgabe. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, der Name ist auch in diesem Fall Programm: Der Zeitschrift ist ein Konsens der manchmal untereinander „verfreundeten“ Städte gelungen. 

 

Darüber ist nicht nur der Schreiber dieser Zeilen ein wenig stolz, sondern auch das gesamte Team auf beiden Seiten des Rheins. Dank seiner großen langjährigen Unterstützung durfte ich am 17. September 2021 im Kurhaus die Bürgermedaille in Silber der Landeshauptstadt Wiesbaden als Auszeichnung für verdiente Bürgerinnen und Bürger entgegennehmen.




Zum Seniorensommerfest 2019 wurde die conSens–Herbstausgabe am Stand des conSens von Oberbürgermeister Michael Ebling und Dr. Eckart Lensch vorgestellt!


Das Jubiläumsheft für 25 Jahre conSens

Einfach unbezahlbar – Das Seniorenmagazin conSens bildet die Lebenswirklichkeit und die Lebensumwelt der älteren Generation ehrlich und offen ab, hält Menschen zusammen und bündelt Interessen. So hat sich unser conSens in der Mainzer Zeitungslandschaft mit Qualität einen festen Platz geschaffen. „Älter werden mit Laune“ ist ein Motto, das maßgeschneidert zum Seniorenmagazin conSens passt. Das Magazin ist eine informative und vielfältige von Senioren für Senioren gemachte Quelle.